Wassermenge Entnahmerecht für 22712 m³ Rohwasser / Tag (~ 263 l/s).
Wasserabgabe an die Mitglieder ~ 2,8 Mio. m³ pro Jahr.
Versorgungsgebiet: Zurzeit 44 Mitgliedsgemeinden im Mühlviertel, davon 36 mit tatsächlichen Wasserbezug.
Techn. Anlagen: 4 Gewinnungsgebiete mit zusammen 14 Brunnen und 4 Quellfassungen.
Das Leitungssystem ist 189 km lang, Rohrdurchmesser bis 350 mm.
12 Hochbehälter mit zusammen 15.200 m³ Inhalt.
16 Pumpwerke, elektrische Leistung aller Pumpwerke 1,67 MW.
Jahresstrombedarf derzeit etwa 2,8 Mio. Kilowattstunden.
Maximale Gesamtförderhöhe 630 m, größte Einzelförderhöhe 207 m.
Personal: 7 Mitarbeiter auf 3 Betriebsstellen.
wirtsch. Kennzahlen:    Jahresumsatz 1,42 Mio. € (31.12.16).
Qualitätssicherung: Größe der Brunnen- und Quellschutzgebiete zusammen 910 ha.
2 Trinkwasserschongebiete für die Anlagen Zirking und Rodl mit zusammen 43,7 km²
Jährliche Ausgaben für Qualitätskontrolle des Trinkwassers und Qualitätssicherungsmaßnahmen rund 100.000 €.